Portfolio

Aktuelles Portfolio

Damit du grösstmöglich von meinen Erfolgen und Misserfolgen profitieren kannst, zeige ich dir hier die Aktien, welche ich zurzeit halte. Zudem zeige ich dir, wie hoch deren Anteil an meinem gesamten Portfolio sind. Ich werde mein Portfolio nur einmal im Jahr aktualisieren, da dies keine Anlageempfehlung darstellt. Du musst immer dein eigener Boss sein und über deine Käufe selbst entscheiden.

Chart by Visualizer

Meine Depotzusammensetzung

Beim Aufbau meines Portfolios achte ich darauf, eine gute Mischung der Branchen zu erreichen. So habe ich nebst Finanztiteln auch Pharma-, Immobilien-, Industrie-, Telekommunikationstitel u.v.m. in meinem Portfolio. Meistens kaufe ich Aktien von multinationalen Unternehmen, weil damit die Länder-Diversifikation eine untergeordnete Rolle spielt. Wie Du sehen kannst, ist das Portfolio nach wie vor im Aufbau und wird sich in den kommenden Jahren noch verändern. Für mich als Einzelinvestor soll das Portfolio aus minimal 7 und maximal 30 Titel bestehen. Mit 7 Titeln erreicht man bereits eine ansehnliche Diversifikation und 30 Titel sind gerade noch gut zu verwalten, ohne dabei den Überblick zu verlieren.

Generated by wpDataTables

Portfolio-Struktur

Ich bevorzuge defensive Titel von grossen Unternehmen. Vielleicht bilden defensive Titel auf den ersten Blick ein langweiliges Portfolio, aber in Bezug auf meine Finanzen mag ich Langeweile! Meistens übertreffen die langweiligen und defensiven Titel die hochgejubelten Trendaktien um Längen, wenn es um die Gesamtperformance über mehrere Jahrzehnte geht. Ausserdem liefern sie grundsätzlich einen nachhaltigen und stetigen Dividendenstrom, welcher nicht ausser Acht zu lassen ist.

Schliesslich lässt mich Langeweile ruhig und zufrieden schlafen! Ganz nach dem Motto: im Schlaf vermögend werden… Allerdings investiere ich auch einen gewissen Teil meines Geldes in Wachstums- oder sogenannten Trendaktien von kleinen bis grossen Firmen. Diese sind wie das Salz in der Suppe und können einen durchaus positiven Einfluss auf die Performance des Portfolios haben.

Zudem kann es sein, dass aus einem ehemaligen Wachstumswert mit der Zeit ein Dividendenwert wird, sobald die Zeit der grossen Wachstumszuwächse vorbei und das Unternehmen etabliert ist.