Werkzeugkasten, Hilfsmittel

Bevor ich mich mit den grossartigen Hilfsmitteln befasse, die ich nutze und denen ich vertraue, möchte ich Folgendes offenlegen:

Einige der folgenden Links und Buttons sind Affiliate-Links. Wenn du dich für einen Kauf entscheidest, verdiene ich eine Provision. Diese Provision ist für dich kostenlos. Bitte nimm zur Kenntnis, dass ich Erfahrung mit all diesen Unternehmen habe, und ich empfehle sie, weil sie hilfreich und nützlich sind, und nicht wegen der kleinen Provisionen, die ich bei der Kaufentscheidung mache. Bitte gib kein Geld für diese Produkte aus, es sei denn, du hast das Gefühl, dass du sie benötigst oder dass sie dich beim Erreichen deiner Ziele unterstützen.


Aktiensuche und Bewertung incl. Portfoliotracking:

Mein Lieblingsaktienscanner ist Simply Wall St. Dieser ist kindeleicht zu bedienen und gibt dir in wenigen Klicks die wichtigsten Entscheidungshilfen, ob sich eine vertiefte Analyse lohnt oder du doch lieber eine andere Aktie unter die Lupe nehme sollst. Ich empfehle dir hier zu Beginn die kostenlose Version zu nutzen und sobald du merkst, dass Simpy Wall St was für dich ist, dann das Upgrade zum Investor Plan zu machen.

Zu Simply Wall St

Diverse Webseiten:

Obwohl ich mein Geld langfristig orientiert anlege, lese ich gerne News und Hintergrundgeschichten über die Firmen, in welche ich mein Geld investiert habe. Dafür habe ich diverse Webseiten, auf welchen ich diese Informationen konsumiere. Diese sind grundsätzlich kostenlos, aber können Artikel enthalten, welche nur mit einem Abo gelesen werden können. Ich persönlich habe aktuell kein Abonnement bei einem dieser Webseiten, da ich diese mehr als Entertainment sehe.

www.cash.ch

www.fuw.ch

www.handelszeitung.ch

www.bilanz.ch

www.seekingalpha.com

www.wsj.com

Betrieb der Webseite:

WordPress:

Um eine Webseite zu erstellen brauchst du einen Hoster, bei welchem du deine Webseite hosten kannst (speichern und den Besuchern via Domain zugänglich machen). Für das bauen einer Website gibt es verschiedene Wege. Ich persönlich nutze ein CMS oder auch Content Management System namens WordPress. Dieses ist Open Source und kann kostenlos verwendet werden und ist weit verbreitet. Dieses CMS verwendet sogenannte Themes für das Layout und Design. Natürlich kannst du diese selber bauen, was aber schon einiges an Kenntnissen bezüglich HTML und CSS braucht, um hier gute Resultate zu erzielen. Zum Glück bringt WordPress bereits kostenlose Themes mit sich, die du verwenden kannst. Da diese meinen Ansprüchen nicht genügen, verwende ich ein gekauftes Theme. Dieses Vorgehen kann ich bei individuellen Webseiten nur empfehlen!

Zusätzlich können diverse Plugins verwendet werden, um das CMS um gewisse Funktionen zu erweitern.

Zu WordPress

Mein Hoster:

Meine Webseite wird auf Checkdomain gehostet. Warum? Weil sie es unglaublich einfach machen, eine Webseite zum Laufen zu bringen. Je nach gewählten Tarif kannst mehrere Domains kostenlos auf Checkdomain hosten. So musst du nicht gleich mehr für das Hosting bezahlen, wenn du eine zusätzliche Webseite starten willst. Ausserdem bieten sie einen hervorragenden Kundenservice.

Ich empfehle dir Checkdomain für deine Webseite zu verwenden, und du kannst ab sofort mit 4,90 EUR pro Monat loslegen.

Falls du älter als 18 Jahre alt bist, noch kein Kunde von Checkdomain warst und bist, so kannst den untenstehenden Knopf für die Anmeldung bei Checkdomain verwenden und kriegst 16.- EUR Rabatt auf deine erste Bestellung!

Zu Checkdomain

Mein Theme:

Wow Themes bietet für mich ein super Gesamtpaket. Ich erhalte wundervolle Themes für einen fairen Preis, welche flexibel an meine Anforderungen angepasst werden können. Zusätzlich bieten sie einen sehr guten Support, welcher mir bis jetzt bei allen Fragen weiterhelfen konnte.

Ich persönlich verwende aktuell das Theme Asher.

Hier noch ein Spartipp für dich, falls du nicht sicher bist, welches Theme dir abschliessend wirklich am besten gefällt. Es gibt auf der Website von Wow Themes die Möglichkeit, alle Themes zu einem Pauschalpreis (Bundle) zu kaufen und diese auf Herz und Nieren zu prüfen. Anschliessend wählst du deinen Favoriten aus, um deine Webseite zu bauen.

Zu Wow Themes

Meine Plugins:

Visualizer: Tables & Charts:

Um auf der Website klickbare Diagramme darzustellen, z.B. Balken-, Kuchen-, oder Liniendiagramme, verwende ich das Plugin «Visualizer: Tables & Charts» Es ist einfach in der Handhabung und kann in der kostenpflichtigen  Version sogar automatisch via csv-file  aktualisiert werden. Ich nutze auf meinem Blog nur die Kostenlose Version, bei welcher ich die Grafiken dann manuell aktualisieren muss. Falls du eine riesige Menge an Grafiken dauernd aktualisieren willst, dann empfehle ich dir die kostenpflichtige Version.

Zu Visualizer

InstaBuilder:

Für die Landingpages auf meiner Website nutze ich das Plugin «InstaBuilder». Mit diesem Plugin kannst du alles per Drap & Drop zusammenstellen und so deine Landingpages nach deinen Vorstellungen bauen oder eine der vorhandenen Vorlagen modifizieren.

InstaBuilder ist bei weitem mein Lieblingswerkzeug, um schnell und einfach hochwertige Landingpages zu erstellen.

Zu InstaBuilder

Für Videos :

Videos sind ideal um einen Sachverhalt zu veranschaulichen und dem Besucher auf einfache Weise verständlich zu machen. Ausserdem sind Videos sehr beliebt und ziehen mehr Besucher an als andere Inhalte. Um Videos herzustellen, benutze ich verschiedene Programme. Mit diesen kannst du jeweils eine bestimmte Art von Videos bauen und anschliessend mit einer passenden Sprachaufnahme und/oder Musik aufpeppen.

Doodly:

Mit Doodly kannst du ohne das Know-how eines Designers auf kinderleichte Weise Videos im Whiteboard, Blackboard, Greenboard und sogar Glassboard Stil machen. Ich mag diese Art von Videos einfach, da sie dynamisch sind und dem Zuschauer doch genügend Zeit lassen, um die Inhalte verdauen zu können. Doodly ist super einfach zu bedienen und du kannst im Nu eigene Videos kreieren, welche deine Inhalte perfekt in Scene setzen!

Zu Doodly

Toonly :

Toonly ist ein relativ neues Programm für die Erstellung von animierten Videos. Mit Toonly kannst du ebenfalls ohne Spezialwissen einzigartige Videos erstellen. Einfach kurz die Tutorials durchschauen und schon kann es losgehen! Es eignet sich perfekt für das Erstellen von Erklärungsvideos. Der Zuschauer wird mit unterhaltsamen Animationen bei Laune gehalten während du deine Message transportieren kannst. Die Arbeit mit Toonly finde ich wiederum kinderleicht und kann es daher nur empfehlen.

Zu Toonly

easyVSL:

Mit easyVSL nutze ich ein Programm, welches in Windeseile Video Sales Letter erstellen kann. Auch diese Software stellt absolute keine Hürde in der Bedienung dar. Super einfach, super schnell. Zudem finde ich Video Sales Letter ungemein effektive, denn sogar lautlos kann das Video immer noch gelesen und er Inhalt zum Zuschauer transportiert werden. Du kannst einen elektronisch vorhandenen Text einfach hochladen und in einen VSL verwandeln. Das spart enorm Zeit und macht Spass! Darum gibt’s von mir ein Daumen hoch!

Zu easyVSL

Viddyoze

Viddyoze ist ein Progamm, mit welchem ich in wenigen Klicks abolut coole Intros und Outros sowie diverse andere Effekte für meine Videos erstellen und in meine Videos einbauen kann. Diese Software stellt absolute keine Hürde in der Bedienung dar. Super einfach und schnell. Diese Intros sind absolut faszinierend und packen die Zuschauer von Beginn weg und vermitteln einen professionellen Eindruck. Du kannst einen elektronisch vorhandenen Text und dein Logo einfach hochladen und in einen Intro oder Outro verwandeln. Damit sparst du enorm viel Zeit und kannst dich den wichtigen Dingen zuwenden.

Zu Viddyoze

Mikrofon:

Um ein Video interessanter zu machen, braucht es nebst Hintergrundmusik am besten eine persönlich Sprachaufnahme. Durch diese hebst du dich von der Masse ab und kannst deinen eigenen Brand stärken. Damit die Sprachaufnahme eine gute Qualität aufweist, sollte diese mit einem entsprechenden Mikrofon aufgenommen werden. Dafür kann ich dir das Trust Emita empfehlen. Ich benutze dieses für alle meine Sprachaufnahmen.

Zum Mikrofon

Marketing Hilfsmittel:

Designrr:

Mit Designrr kannst du quasi in Nullkommanichts ein Ebook aus bereits bestehendem Inhalt erstellen. Egal ob es um ein Worddokument oder ein Blogpost deiner Webseite ist. Designrr nimmt die von dir gewünschten Inhalte und packt es in ein stylishes Ebook-Layout deiner Wahl. Du kannst dann noch alle Komponenten nach deinen Wünschen anpassen und sofort ein fertiges Ebook erstellen, ganz ohne nochmals neuen Inhalt zu erstellen. Ein absoluter Zeitsparer, welcher wirklich schöne Resultat liefert. Auch perfekt für das Erstellen von Freebies!

Zu Designrr

Thumbnail Blaster:

Die Erstellung eines coolen Videos ist leider erst der halbe Weg, denn dein Video kann noch so toll sein, solange niemand dein Video schaut, kannst du deine Message nicht vermitteln. Mit Thumbnail Blaster kannst du diese kleinen Vorschaubilder (Thumbnails) gestalten, welche unter anderem bei Youtube angezeigt werden. Diese vermitteln den Ersten Eindruck deines Videos und je besser dieser ist, desto eher wird auch das entsprechend Video angeschaut. Sobald du Thumbnail Blaster geöffnet hast, ist es absolut einfach besondere Thumbnails zu erstellen, welche aus der Masse rausstechen und ein absoluter Blickfang sind! Darum hier mein Daumen hoch für dieses simple Programm.

Zu Thumbnail Blaster

Mailchimp:

Wenn es um Newsletter oder E-Mail Marketing geht, gibt es gefühlt zig Millionen von Möglichkeiten und Werkzeugen, mit welchen du erfolgreich deine Kundenliste aufbauen kannst. Mein persönlicher Favorit ist Mailchimp. Es ist einfach zu verstehen, reduziert die Nutzeroberfläche auf das Nötigste und macht das, was es soll. Für Marketing-Profis gibt es sicherlich bessere und teurere Werkzeuge, aber für einen kleinen Blog wie meinen ist es perfekt und vor allem kostenlos.

Zu Mailchimp